Juni 2018

EMT LUNA TUAS - 10.000 Flug der Bundeswehr in Mali

LUNA Key Account Manager Peter Templin berichtet:

Am 11.06.18 wurde der 10.000 Flug unseres Systems LUNA bei der Bundeswehr erfolgreich durchgeführt !

Da aktuell nur in MALI mit LUNA geflogen wird, war die Truppe geistig vorbereitet und ich habe im Büro entsprechend mitgefiebert.

Ganz aktuelle Infos nun zu dem 10.000 Flug:

Es handelte sich um den 497. Flug in MALI seit dem 29.06.16 und somit können wir feststellen, dass die Truppe mit der LUNA ihren Auftrag im Rahmen der UN-Mission erfolgreich bewältigt. So wurde auch bei diesem Jubiläumsflug nach erstem Erkenntnisstand der Auftrag erfüllt und die Landung erfolgte schadensfrei. Auch weiterhin ist es äußerst heiß: zum Startzeitpunkt am Vormittag 40 °C. Und von einem dauerhaft geringen Gefährdungsgrad kann leider auch nicht die Rede sein. Somit leider weitestgehend unverändert. Ich sende insbesondere dem erst seit kurzem in der Verantwortung stehenden neuen Kontingent, das von der LLAKp 260 in Lebach gestellt wird, den aufrichtigen Wunsch, dass es wohlbehalten im Spätherbst heimkehren wird.

Gerne die Ankündigung: Es ist beabsichtigt, die inzwischen gute Tradition fortzusetzen, und auch diesen 10.000. Flug entsprechend zu würdigen, zumal dieser Jubiläumsflug nur Monate vor dem 40. Geburtstag der EMT stattfand.

Solche erfreulichen Ereignisse sind für mich ganz persönlich auch Anlass, einmal kurz inne zu halten und zurück zu blicken: Begonnen habe ich bei EMT im August 2004 und durfte dann im Oktober 2004 den 1.000 Einsatzflug verkünden. Er fand in Afghanistan statt und der 2.000 Einsatzfug dann im Sept 2006 im Kosovo. In der Folge haben wir die Würdigung der Jubiläumsflüge in der Form umgestellt, dass wir die Gesamtzahl der Flüge und nicht nur die Einsatzflüge addiert haben. Und da die LUNA vor allem ein System im nahezu kontinuierlichen Auslandseinsatz ist (nur im Jahr 2015 gab es keinen Flug im Auslandeinsatz), ergab es sich so, dass die weiteren Jubiläumsflüge auch jeweils im Ausland stattfanden.