Juli 2009

Bundeswehr bestellt 4 LUNA UAV Systeme

EMT beginnt mit der Auslieferung in diesem Jahr.

Vollständige Pressemeldung als Download

In über 5000 Flügen und im Rahmen internationaler Einsätze haben die unbemannten Luftaufklärungs-systeme LUNA unter schwierigen klimatischen Bedingungen bei Tag und Nacht ihre Zuverlässigkeit und ihren hohen technischen Reifegrad unter Beweis gestellt. Die Systeme leisten mit ihren Aufklärungs-ergebnissen einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Einsatzkräfte in Afghanistan. Das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung hat nun EMT mit der Fertigung und Lieferung von 4 weiteren LUNA Systemen beauftragt.

Der Vertrag umfasst unter anderem 40 Fluggeräte, 8 Bodenstationen, 8 Startkatapulte, 8 Netzlandesysteme sowie diverse Spezialausrüstungen. Alle Systeme werden in minengeschützte Trägerfahrzeuge integriert. Durch die weiter optimierten Leistungen bei Reichweite, Flugdauer, Sensorik und im Relaisbetrieb ist LUNA noch umfassender einsetzbar. Die Auslieferung beginnt in diesem Jahr und wird im Sommer 2010 abgeschlossen sein.

Der Hersteller EMT ist ein Systemhaus, das sich auf die Entwicklung, Fertigung und den weltweiten Support von unbemannten Luftaufklärungssystemen spezialisiert hat.